Ausstellung: Die Jackson 5 in Detroit

Detroit - Als Dreikäsehoch stand Michael Jackson mit seinen Brüdern auf den Bühnen Detroits. In der Autostadt wird die Band Jackson 5 nun mit einer Ausstellung gewürdigt.

Zum ersten Jahrestag des Todes von Michael Jackson ist in Detroit eine Ausstellung über die Band Jackson 5 eröffnet worden. Seit Dienstag sind im Motown Historical Museum Bilder, Auszeichnungen und Uniformen der Bandmitglieder zu sehen. Kuratorin Lina Stephens sagte, die bis Oktober geöffnete Ausstellung feiere das Leben Jacksons und würdige den Beitrag der Jackson 5 zur Motown-Geschichte.

Die Soul-Band der Jackson-Brüder hatte in den 70er Jahren ihre größten Erfolge, Michael war ihr Leadsänger.

apn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare