Jessica Schwarz hat sich splitternackt ausgesperrt

+
Im Nobelhotel "Bayerischer Hof" passierte Jessica Schwarz die peinliche Panne.

Hamburg - Schauspielerin Jessica Schwarz hat im "Bayerischen Hof" den wohl peinlichsten Moment ihres Lebens erlebt. Weil sie die Tür verwechselte, stand sie plötzlich splitternackt im Hotelflur.

“Ich hatte schon ziemlich viele peinliche Erlebnisse, aber das war das schlimmste“, sagte die 34-Jährige der Illustrierten “Gala“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. Weil sie die Toilettentür mit der Zimmertür verwechselt hatte, stand sie plötzlich splitternackt im Flur des “Bayerischen Hofs“. In einer Truhe habe sie eine große Plastiktüte gefunden: “Da habe ich zwei Löcher reingemacht, sie mir angezogen und bin los zur Rezeption. Dann kam schon einer: Frau Schwarz, können wir Ihnen helfen? Das war so peinlich, dass ich es vier Tage keinem erzählen konnte.“

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Schwarz moderiert am Freitag gemeinsam mit ihrem Kollegen Elyas M'Barek die Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin.

dapd

Kommentare