Chantelle Winnie: "Anders ist schön!"

Model mit Pigmentstörung startet durch

+
Chantelle Winnie hat aus einem vermeintlichen Makel ein Markenzeichen gemacht.

Berlin - Sie ist dunkelhäutig, doch im Gesicht und am ganzen Körper hat sie weiße Flecken. Mit diesem vermeintlichen Schönheitsmakel ist Chantelle Winnie zum gefragten Model geworden - und das ist noch nicht alles.

Chantelle Winnie, Model mit ungewöhnlich pigmentierter Haut, wurde am Wochenende bei den „Gala Spa Awards“ in Baden-Baden zum „Beauty Idol des Jahres“ gekürt. Die Kanadierin hat laut ihrer Website die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo), die bei ihr zu hellen Flecken auf der braunen Haut führte.

Die 20-Jährige hatte es früher nicht leicht. „Meine Mutter wusste nicht, wie sie mit mir, dem Kind, über das sich die Leute den Mund zerrissen, umgehen sollte“, sagte sie der „Gala“. Es habe sie schon sehr runtergezogen. „Aber ich bin wohl von Natur aus ein recht starkes Mädchen. Und all die Kämpfe haben mich noch stärker gemacht.“

Bei ihrer Karriere half ihr Youtube, inzwischen ist Winnies Gesicht zum Markenzeichen für Modelabels geworden.

Schönheit ist für das Model „all das, was du als schön empfindest“. Winnies Motto sei: „Es kommt auf die eigene Wahrnehmung an.“

dpa

Kommentare