Nur eine Mahlzeit am Tag

Morgan Freeman outet sich als Asket

+
Morgan Freeman isst angeblich nur eine Mahlzeit am Tag

Berlin - Morgan Freeman hat sich als Asket geoutet: Der Schauspieler und Regisseur lebt nach eigener Aussage von nur einer Mahlzeit am Tag. Zugleich offenbarte er, dass ihm sein Alter zu schaffen macht.

Morgan Freeman (75), US-Schauspieler und Regisseur, kommt mit einer einzigen Mahlzeit durch den Tag. „Ich esse nur einmal am Tag, das muss reichen“, sagte der 75-Jährige dem Fernsehsender Tele 5, „abends gibt es höchstens noch ein paar Weintrauben und Nüsse.“ Energie zieht Freeman, der mit „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ bekannt wurde und für seine Nebenrolle in „Million Dollar Baby“ 2004 einen Oscar gewann, daraus offenbar genug: „Ich bin ständig verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Rolle, wie als 25-jähriger Jungspund. Wer aussteigt, ist erledigt - so sehe ich das zumindest“, sagte Freeman.

dpa

Kommentare