Rihanna: Sexy Show bei All-Star Game

+
Sexy wie nie: Rihanna bei ihrem Auftritt beim All-Star Game.

Los Angeles - Die US-Sängerin Rihanna hat an ihrem 23. Geburtstag die Besucher des Basketball All-Star Game mit einer sexy Show ins Schwitzen gebracht. Sie selbst gab richtig Gas.

In der Halbzeit-Show des Spiels am Sonntag in Los Angeles sang sie zunächst ihren Superhit “Umbrella“.

Später folgten mit Unterstützung von Drake - der die Worte “Happy Birthday“ in den Songtext einfügte - “What's My Name?“ und “All of the Lights“ zusammen mit Kanye West. Auch ihren Hit “Only Girl (In The World)“ gab sie zum Besten.

Nach ihrem Auftritt schaute sich Rihanna neben dem 16-jährigen Teeniestar Justin Bieber das Spiel an. Das NBA All-Star Game im Staples Center verfolgten auch Rapper Jay-Z und Ehefrau Beyonce aus der ersten Reihe.

Rihanna: Sexy und provokant

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Auch Rapmogul Sean “Diddy“ Combs, Stevie Wonder sowie Rocksänger und “American Idol“-Jurymitglied Steven Tyler waren unter den Zuschauern. Neben den Schauspielern Dustin Hoffman und Jack Nicholson sowie dem Regisseur Spike Lee verfolgte auch Tennis-Profi Venus Williams das Spiel.

Das All-Star Game findet jedes Jahr statt. Bei dem Basketball-Spektakel zählt vor allem die Show. Es spielen die besten Spieler der östlichen gegen die der westlichen Liga. Das Spiel am Sonntag entschied das Team aus dem Westen mit 148 zu 143 Punkten für sich.

dapd

Kommentare