William & Kate: So packen sie für Afrika

+
William und Kate ließen es sich nicht nehmen und packten bei Unicef selbst mit an

Kopenhagen - Packen für den guten Zweck: Gemeinsam mit dem dänischen Kronprinzenpaar Frederik und Mary haben Prinz William und seine Frau Kate in einem Unicef-Lager geholfen. Sehen Sie hier das Video:

Ein trüber Tag im dänischen Kopenhagen, an dem Prinz Wiliam und seine Frau Kate eine Niederlassung von Unicef besuchten - die Organisation unterhält hier ein großes Lager für Pakete, die schnell in Notstandsregionen geflogen werden müssen. Begleitet wurden sie an diesem Mittwoch vom dänischen Kronprinzenpaar, Frederik und Mary.

Das britische und das dänische Paar unternahmen eine Tour durch die Unicef-Operation, sie wollten mit dem Besuch auf die Hungerkatastrophe in Ostafrika hinweisen. Ein Mitarbeiter erläuterte, wie die Versorgungslage der Menschen in einigen der ostafrikanischen Länder ist, und wie die Organisation Lebensmittel und andere Hilfsgüter dorthin schafft.

Wiliam und Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

Nach Angaben der Vereinten Nationen droht in Somalia merh als drei Millionen Menschen der Hungertod. Am gesamten Horn von Afrika seien es sogar 12 Millionen. Die Region leidet unter der schlimmsten Dürre seit Jahrzehnten. Die beiden Paare ließen es sich danach nicht nehmen, selbst mit anzufassen und halfen beim Einpacken von Nahrung, Wasser, Medizin und Notfall-Equipment.

Vor dem Besuch bei Unicef aßen William und Kate im dänischen Palast zu Mittag. Außerdem wurden sie über Ernährung aufgeklärt und sahen sich ein Video über die Lage in Afrika an. "Es muss noch so viel passieren angesichts der zahllosen Kinder, die immer noch unterernährt sind", sagte Kate.

Kommentare