18-Jähriger machte Spritztour mit gestohlenem Gabelstabler

Eschwege. Freitagabend wurde im Westring in Eschwege ein Gabelstabler von einem ehemaligen Firmengelände gestohlen. Der Täter hatte eine verschlossene Tür gewaltsam aufgedrückt und konnte so das Rolltor öffnen, um den Gabelstapler vom Gelände zu fahren.

Eine Polizeistreife entdeckte den Gabelstapler dann am heute Morgen um 8.35 Uhr n der Straße Am Diebach. Der Dieb hatte das Fahrzeug vor dem dortigen Kleingartengelände in einem Gebüsch festgefahren. Als Tatverdächtiger wurde ein 18-jähriger aus Eschwege ermittelt. (dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare