21-Jähriger durch Schläge vor Eschweger Diskothek schwer verletzt

+
Symbolbild

Schwere Schlägerei in einer Eschweger Diskothek: Ein 21-Jähriger aus Rotenburg wurde am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr vor der Diskothek "Qube-Club" in der Niederhoner Straße in Eschwege  schwer verletzt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es zunächst im Innenraum der Diskothek zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, die durch den Sicherheitsdienst unterbunden wurde. Gegen die betreffenden Personen wurde ein Hausverbot ausgesprochen. Die Auseinandersetzung setzte sich dann laut Polizei im Außenbereich der Diskothek fort, wobei der 21-Jährige durch Schläge und vor allem durch Tritte gegen den Kopf massive Kopfverletzungen erlitt, die eine Verlegung vom Eschweger Krankenhaus in das Klinikum Göttingen notwendig machten. Zur Aufklärung des genauen Tatablaufs bittet die Eschweger Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 05651/9250.

Kommentare