47-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Eschwege. Leichte Verletzungen hat ein 47-jähriger Autofahrer bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag in Eschwege erlitten.

Gegen 16.05 Uhr habe der Eschweger mit seinem Fahrzeug verkehrsbedingt auf der Niederhoner Straße bremsen müssen.

Das habe ein 57-Jähriger aus Fritzlar, der hinter ihm fuhr, zu spät bemerkt. So kam es laut Polizei zum Auffahrunfall. Dabei sei der 47-Jährige leicht verletzt worden. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 9000 Euro. (clm)

Kommentare