Frau erlitt bei Sturz Gehirnblutungen

83-Jährige von Radler verletzt

Eschwege. Eine 83-jährige Fußgängerin aus Eschwege ist am Mittwochabend an der Straße „Vor dem Brückentor“ in Eschwege von einem 14-jährigen Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

In Höhe des dortigen Altenheimes kam der Frau, die auf dem Gehweg in Richtung Stadtmitte unterwegs war, der Radfahrer entgegen und streifte die alte Dame beim Vorbeifahren vermutlich versehentlich. Die Frau stürzte durch die Berührung. Für die rettungskräfte sah es zunächst so aus, als habe die alte Dame sich durch den Sturz lediglich leichte Verletzungen zugezogen. Bei der Untersuchung im Eschweger Krankenhaus wurde allerdings festgestellt, dass die Frau eine Hirnblutung erlitten hatte. Sie wurde in die Göttinger Uni-Klinik verlegt. (salz)

Kommentare