Unbekannter wollte 10.000 Euro am Telefon

Enkeltrick: Unbekannte riefen am Donnerstag bei zwei älteren Damen an

Eschwege/Berkatal. Gleich zweimal haben Unbekannte laut Polizei am Donnerstag versucht ältere Damen am Telefon abzuzocken. Beide Male konnte der Betrug jedoch verhindert werden.

Gegen 12 Uhr gab sich ein Mann bei einer 93-Jährigen Frau aus Berkatal am Telefon als ihr Enkel aus und kündigte an, demnächst vorbei kommen zu wollen. Als dieser gegen 15.30 Uhr erneut anrief, ging die Tochter der 93-Jährigen ans Telefon, woraufhin der Täter sofort auflegte.

Im zweiten Fall gab sich gegen 13.30 Uhr ein Unbekannter am Telefon bei einer 92-jährigen Eschwegerin als Neffe aus. Den Namen des Neffen hatte er durch geschicktes Fragen stellen von der Frau selbst erfahren. Am Telefon schilderte er der alten Dame eine Notlage und forderte sie auf, ihm 10.000 Euro zu überreichen. Die 92-Jährige war aber von Gesprächsbeginn an misstrauisch und ließ sich vom Täter nicht beirren: Sie lehnte seine Forderung ab und sagte dem Anrufer direkt, dass er gar nicht ihr Neffe sei. Daraufhin beendete der Unbekannte sofort das Gespräch.

Wer ebenfalls einen so genannten Enkeltrick-Anruf bei sich vermutet, kann sich an jeder Polizeidienststelle wenden. (dir)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare