439 Schüler schreiben Abi

Abiturienten veranstalten Partys nach schriftlichen Prüfungen

In Partylaune: Eine Gruppe Abiturienten des Eschweger Oberstufengymnasiums, die bereits gestern mit ihren schriftlichen Prüfungen fertig waren und das gebührend feierten. Zuvor wurde vielen der Schüler auf Plakaten Glück gewünscht. Foto: Wüstefeld

Werra-Meißner. Am Freitag können die Abiturienten des Werra-Meißner-Kreises entspannt in die Osterferien gehen: Denn die letzte schriftliche Prüfung haben sie heute hinter sich gebracht.

Egal, ob die so gut geschrieben worden ist, dass das Abitur bestanden ist oder nicht - die Schulabgänger wollen das feiern.

Dazu bieten sich die klassischen Abipartys an. Oftmals entscheiden sich die Schüler, die in einer Diskothek zu veranstalten: Hier kann die bereits vorhandene technische Ausstattung genutzt und auf erfahrenes Personal zurückgegriffen werden. Von den Schüler wird im Vorfeld der Partys viel Werbung gemacht: Denn ein Teil des dort eingenommenen Eintrittsgeldes bekommen sie selbst. Damit wird dann beispielsweise der bevorstehende Abiball finanziert.

439 Schüler haben in diesem Frühjahr ihr Abitur an den Beruflichen Schulen und Gymnasien im Werra-Meißner-Kreis geschrieben. Das gab die Amtsleiterin des Staatlichen Schulamt in Bebra, Anita Hofmann, an. Veranstalten die ihre Party, wisse die Polizei zwar davon, „einen zusätzlichen Wachdienst“ wie in den größeren Städten Frankfurt und Wiesbaden wird es hier aber nicht geben, teilte Jörg Künstler, Sprecher der Polizei Eschwege, mit.

Die Partys beginnen an diesem Wochenende: Bereits ab 11 Uhr gibt es im Jugendzentrum in Eschwege eine Schools’s-out-Party, abends geht es dann im Qube Club Eschwege weiter: Ab 22 Uhr feiern dort die Berufsschule und die Fachoberschule Witzenhausen eine Party unter dem Motto „Circus Abigalli“. Auch für Samstagabend ist was geplant: Das Oberstufengymnasium Eschwege feiert unter dem Motto „Nerds get naughty“ im E-Werk in Eschwege ab 22 Uhr. Die Adam-von-Trott-Schule Sontra hat erst was für den 23. Mai im Portrait in Waldkappel geplant, die Freiherr-vom-Stein Schule aus Hessisch Lichtenau richtet am 5. Juni ihre Abiparty ab 22 Uhr im Bürgerhaus unter dem Motto „Abi-Party reloaded mit DJ Luke“ aus.

Von Lucie Fahnert

Kommentare