Michele Joy stellt am 6. Dezember seine neue CD vor

Die CD ist da: Der Eschweger Schlagersänger Michele Grabowski (vorne), der mittlerweile den Künstlernamen Michele Joy trägt, stellt mit seinem Management, Renate und Dieter Buhl, sein neues Album vor. Im Bild rechts Traube-Wirt Klaus Hoßbach. Foto: Skupio

Eschwege. „Renate, Dieter, ich wünsche mir, dass ihr mein Management übernehmt.“ Mit diesem Worten hat Michele Grabowski am 22. September 2010 das Ehepaar Buhl von der gleichnamigen Musikagentur in Reichensachsen im wahrsten Sinne des Wortes überfallen.

Das ist Vergangenheit. In jeder Beziehung, denn mittlerweile haben Renate und Dieter Buhl dem jungen Eschweger Schlagersänger den erfolgreichen Weg nach oben, den Weg hinein ins große Showgeschäft geebnet. Am Freitag, 6. Dezember, wird das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte aufgeschlagen. Dann präsentiert Michele Grabowski, der auf Anraten seines neuen Produzenten Helly Kumpusch aus Vorarlberg in Österreich, den Künstlernamen Michele Joy angenommen hat, seine neue, dann schon dritte CD.

„Wir laden alle Schlagermusikfreunde ab 19.30 Uhr ganz herzlich in den Saal der Eschweger Innenstadt-Gaststätte Zur Traube ein, wenn Michele das Album mit zwölf Titeln offiziell vorstellt“, rühren Renate und Dieter Buhl, die es seit Jahresbeginn wieder in die alte Heimat nach Bad Hersfeld gezogen hat, tüchtig die Werbetrommel.

Erste Spuren hat die CD, die den Titel „Mein Planet“ trägt, bereits hinterlassen. Mit der vorab ausgekoppelten Single „Achtung, Achtung - ich singe deutsch“ hat sich Michele Joy bereits in der belgischen Schlagerparade etabliert. Er lag als Shootingstar zwar hinter Semino Rossi und Helene Fischer, aber zwischenzeitlich so gar vor seinem Onkel G.G. Anderson.

„Ich denke, mein Weg zum Vollblutmusiker und Produzenten Helly Kumpusch war richtig, der Startrompeter und Sänger versteht sich auch als Komponist und hat vier der zwölf Titel für mich geschrieben“, spricht Michele die bunte Mischung an. Ja, die Lieder klingen erwachsener, die Texte sind tiefgängiger, die CD beinhaltet ein Komplett- und Kompaktpaket deutscher Schlagermusik. Die Single „Achtung, Achtung - ich singe deutsch“ sticht heraus, drückt das Temperament von Michele Grabowski aus.

Aber auch Fröhlichkeit und Herz-Schmerz fehlen nicht: „Wir haben uns für mein Planet entschieden, weil wir uns auch mit den Elementen Wasser, Feuer, Wind und Erde auseinandersetzen“, so Michele Joy. Schließlich sind auf der CD auch Powerstücke und Balladen zu hören. Anständig und bescheiden, wie Michele ist, nutzt der junge Dietemann das Forum, um sich beim Traube-Wirt Klaus Hoßbach zu bedanken, der ihm die Räumlichkeit für die Präsentation zur Verfügung stellt.

Ab 20.30 Uhr beginnt das offizielle Programm. Neben Sitzelementen bieten Stehtische den Gästen reichlich Platz für den bunten Schlagermusikabend mit Michele Joy.

Kommentare