Arbeitskreis Open Flair präsentiert Kulturbund-Programm für Wintersaison

Sinfoniekonzert. Das heitere Konzert zum Jahresabschluss ist der Kassenschlager der Kulturbund-Saison. Am 30. Dezember gastiert die Philharmonie Kalisch in der Kreisstadt.

Eschwege. Ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Programm mit anspruchsvollen Produktionen kündigt der Arbeitskreis Open Flair für die neue Spielzeit des Kulturbundes Eschwege an.

Programm

Das Eschweger Publikum darf sich auf Theater und Konzert freuen. Zum Auftakt gibt es am Montag, 3. Oktober, das Schauspiel „Ziemlich beste Freunde“. Zu den herausragenden Angeboten gehört das Konzert des meisterhaften Sinfonieorchesters Moskau am 12. November. „Wir können uns schon etwas darauf einbilden, dass es gelungen ist, dieses Orchester nach Eschwege zu holen“, sagt Open-Flair-Geschäftsführer Alexander Feiertag.

Tickets

Eintrittskarten gibt es für Schüler zu allen Aufführungen zum Preis von zehn Euro. Je nach Veranstaltung und Kategorie kosten die Tickets für Erwachsene zwischen 19 und 39 Euro. Dauerkarten gibt es in drei Preisklassen: 128 bis 184 Euro.

Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es in der gedruckten Mittwochsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare