Jazzclub Eschwege präsentiert Joe Pentzlin und Gregor Kilian im E-Werk

Artisten am Piano

Gleiten durch die Klassiker der schwarzen Musik: Joe Pentzlin und Gregor Kilian. Foto: privat

Diese beiden sind keine gewöhnlichen Pianisten. Nein, es sind Piano-Artisten, die man eigentlich gar nicht mehr vorstellen muss. Joe Pentzlin und Gregor Kilian gehören zu Deutschlands Besten und der Jazzclub Eschwege ist glücklich, sie das erste Mal gemeinsam im E-Werk hören zu dürfen. Boogie- Woogie, Ragtime, Blues, Swing und Mainstream-Jazz vom Allerfeinsten stehen am Samstagabend im E-Werk an.

Beide sind studierte Pianisten. Joe spielte schon mit Bill Ramsey, Gunter Hampel, Charli Antolini und Gottfried Böttger. Er ist ein alter Hase, ruhig und gelassen. Gregor wirkt dagegen manchmal ein wenig angespannt, doch technisch geht er jedes Tempo mit. Diese beiden grandiosen Künstler gleiten durch die Klassiker der schwarzen Musik und lassen die musikalische Vergangenheit nicht sterben. Samstag, 20.30 Uhr, E-Werk Eschwege

Kommentare