Junge Gebrauchte und junge Nutzfahrzeuge

140 Junge auf dem Hof beim Autohaus am Brückentor - Bestand verdoppelt

+
Neu für WeltAuto: Said Shamel (vorn links) ist der neue Verkaufsberater für WeltAutos. Hinten Franziska Rönnicke, Grit Finke, Alexander Meyer (geschäftsleitung) und Felix Gerhardt (Mitte).

Das VW- Autohaus am Brückentor hat aufgerüstet und seinen Bestand an Jahreswagen und Gebrauchtwagen verdoppelt. Um die 140 Fahrzeuge sind jetzt sofort verfügbar.

Aktuelles Angebot: Großer Bestand an Jung- und Gebrauchtwagen und Nutzfahrzeugen  

Das Unternehmen: Autohaus Am Brückentor GmbH & Co KG, Vor dem Brückentor 11, 37269 Eschwege, Tel. 05651/ 33 960-0, E-Mail: info@brueckentor.de

Öffnungszeiten: Verkauf: Montag bis Freitag 8.30 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr Kundendienst: Montag bis Freitag: 7.30 Uhr bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr Teiledienst: Montag bis Freitag: 7.30 bis 17 Uhr, Samstag: 9 bis 13 Uhr Werkstatt: Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr, Samstag: 9 bis 13 Uhr Karosse: Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr

Das Sortiment: Neu- und Gebrauchtwagen mit Modellen aus dem gesamten VW-Konzern, Werkstatt, Vermietung, Reifendienst, Teile, Karosserie.

„Dazu gehören alle Modelle aus dem VW-Konzern, unser Schwerpunkt liegt aber auf der Kernmarke Volkswagen“, sagt Geschäftsleiter Alexander Meyer. Hatte das Autohaus bisher vor allem Jahreswagen in seinem Bestand, sind jetzt auch ältere Gebrauchte bis zu einem Alter von vier oder fünf Jahren vor Ort. Außerdem kann das Autohaus über verschiedene Systeme auf einen Pool von 7000 Fahrzeugen zugreifen, über den der Kunde eine noch größere Auswahl hat und die innerhalb weniger Tage ebenfalls vor Ort sind.

Unter der VW-eigenen Gebrauchtwagenmarke WeltAuto, die ein Garant für geprüfte und zertifizierte Fahrzeuge ist, bietet das Autohaus am Brückentor seinen Kunden eine 0,9-Prozent-Finanzierung (effektiver Jahreszins) für alle Käufe an sowie die Volkswagen Perfekt-Car-Garantie. 

Viele Junge Nutzfahrzeuge 

Außerdem hat das Autohaus im Gebrauchwagenbereich seine Palette an Nutzfahrzeugen erweitert. „In unserem Bestand sind jetzt alle Modelle vom Caddy über den T 6-Multivan bis zum Amorak“, sagt Meyer. Viele Fahrzeuge haben auch die für Gewerbetreibende notwendige Sonderausstattung. „Auch hier bieten wir günstige Finanzierungen an.“ 

Neuer Berater für WeltAutos 

Doch nicht nur bei der Hardware hat das Autohaus aufgestockt. Mit Said Shamel konnte VW einen erfahrenen Verkaufsberater für sich gewinnen. Seit August betreut Shamel den Bereich WeltAuto bei VW am Brückentor.

Auch für Neuwagen gilt aktuell die 0,9-Prozent-Finanzierung im Autohaus am Brückentor. „Die Ausstattung der Modelle stellen wir je nach Vorstellung und Wünschen der Kunden individuell zusammen“, so Verkaufsberaterin Grit Finke. 

Hightech in der Werkstatt 

Technische Neuerungen haben sich am Brückentor in Werkstatt und Service vollzogen. Eine nagelneue Vermessungsbühne sorgt nun für noch genauere Fehlerdiagnosen. Per Laser können exakteste Rahmen- und Achsvermessungen vorgenommen werden sowie sämtliche modernen Assistenzsysteme vom Abstandshalter-Radar über den Sideassistent (toter Winkel), den Spurhalte-Assistenten und den Area-View auf Herz und Nieren auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden. (salz)

Mehr zum Thema

Kommentare