Bäume auf der Straße, ein Auto beschädigt

Sturm hinterließ Spuren im Werra-Meißner-Kreis

Werra-Meißner. Der Sturm über Deutschland hat auch im Werra-Meißner-Kreis Spuren hinterlassen, Bäume umgeworfen und dadurch einen Unfall herbeigeführt.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner vorab mitteilte, traf es am Sonntagabend in erster Linie den Raum Witzenhausen.

Gegen 22 Uhr fiel ein Baum auf die Bundesstraße 80 zwischen Witzenhausen und dem Stadtteil Gertenbach. Ein Autofahrer steuerte seinen Wagen in die Baumkrone. Der Mann blieb unverletzt, aber sein Pkw wurde beschädigt.

Auch zwischen den Witzenhäuser Stadtteilen Gertenbach und Albshausen sowie zwischen Ellerode und Berlepsch blockierten Bäume die Straßen. Und auch im Schlierbachswald südöstlich von Eschwege lagen zwei Bäume quer über der Straße nach Weißenborn.

Zudem wurde der Polizei ein Blitzeinschlag in die Stromleitung zwischen den Neu-Eichenberger Ortsteilen Berge und Hebenshausen mitgeteilt. (sff)

Kommentare