Beim Baumschnitt entfernen gekippt

+

Gerade nochmal gut gegangen: Großes Glück hatte am Mittwochmittag der Fahrer dieses Teleskopladers. Beim Abtransport des Baumschnitts am Spielplatz am Leuchtberg-Felsenkeller in Eschwege kippte das Fahrzeug gegen 12.10 Uhr bei voll ausgefahrenem Kranarm um.

Der Fahrer hatte beim Rückwärtsfahren einen Hügel auf dem Spielplatz übersehen. Wie in Zeitlupe senkte sich der Kranwagen zur linken Seite und wurde dabei von dem Baumschnitt im Greifarm abgebremst. Verletzt wurde niemand, der Teleskoplader wurde mit Hilfe einer Seilwinde wieder auf die Räder gestellt. (red)

Kommentare