10.000 Besucher beim Tag der offenen Tür

Bundespolizei feiert 60 Jahre Standort Eschwege

Eschwege. Den 60. Geburtstag des Standortes Eschwege feierte die Bundespolizei am Wochenende ganz groß: Los ging es Freitagabend mit einem offiziellen Festakt in der Eschweger Stadthalle. Am Sonntag präsentierte sich das Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) dann den Bürgern mit vielen Aktionen.  

Rund 10.000 Besucher nutzten die Gelegenheit und warfen einen Blick hinter die Kulissen des AFZ Eschwege. Alle 350 Bediensteten waren im Einsatz, um den Besuchern viele Attraktionen zu bieten. Polizeihauptkommissar Holger Stark erklärte beispielsweise, wie man gefälschte Ausweise mit UV-Licht erkennen kann. Marlon Will (12) aus Hünfeld war begeistert. (dir)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der Werra-Rundschau.

Bundespolizei feiert 60 Jahre Standort Eschwege

Kommentare