Bürgermeisterwahl

WR diskutiert mit den drei Kandidaten

+
Wollen Chef im Rathaus sein: (von links) Jörg Heinz, Alexander Heppe, Bernhard Gassmann

Eschwege. Die Werra-Rundschau bietet für die Bürgermeisterwahl in Eschwege einen Lesertreff an, um die drei Kandidaten genauer vorzustellen. Die Podiumsdiskussion findet am Dienstag, 2. Juni, um 19 Uhr im großen Saal der Eschweger Stadthalle statt. Im Anschluss an die Veranstaltung stehen Amtsinhaber Alexander Heppe (CDU) sowie die Herausforderer Jörg Heinz (SPD) und Bernhard Gassmann (Die Linke) den Besuchern für persönliche Fragen im Foyer der Stadthalle zur Verfügung.

Die Leser der Werra-Rundschau sind aufgefordert, ihre Fragen für diesen Abend an die drei Kandidaten im Vorhinein an die Redaktion zu senden. Das ist per E-Mail (redaktion@werra-rundschau.de) oder auf Facebook unter www.facebook.com/werra.rundschau möglich. Moderiert wird die Runde von WR-Redaktionsleiter Tobias Stück, der die Fragen der Leser in die Diskussion einfließen lassen wird. Wer die Kandidaten im Anschluss noch genauer unter die Lupe nehmen möchte und Bedarf an Informationsmaterial hat, hat hinterher die Möglichkeit.

Einlass ab 18 Uhr

Stadthallenpächterin Melanie Benning wird vor und nach der Diskussion die Bewirtung übernehmen. Die Türen der Stadthalle öffnen um 18 Uhr. Es gibt keine Platzreservierung. Der Eintritt für die WR-Veranstaltung ist kostenlos. (ts)

Kommentare