Polizei erwischt alkoholisierte Fahrer

Drei mit zu viel Promille

Werra-Meißner. Zwischen den Jahren sind offenbar etliche Autofahrer angetrunken am Steuer auf den Straßen im Werra-Meißner-Kreis unterwegs. Die Polizei erwischte binnen 24 Stunden gleich drei Alkoholsünder, wie aus ihrem Bericht hervorgeht.

So wurde am Freitag um 3.20 Uhr bei einem 25-Jährigen aus Eschwege ein Alkoholwert von einem Promille festgestellt. Er hatte sich am Parkplatz am Nordufer des Werratalsees mit seinem Pkw festgefahren.

Führerschein vorerst weg

Bereits um 0.37 Uhr hielt die Polizei auf der Bundesstraße 249 in der Ortsdurchfahrt von Meinhard-Frieda eine 30 Jahre alte Autofahrerin aus Hamburg an. Der Test ergab einen Wert von 1,1 Promille, worauf die Beamten ihren Führerschein sicherstellten und eine Blutentnahme anordneten.

Bei einer Kontrolle am Donnerstag um 13.55 Uhr auf der Straße Am Baumesrain in Eschwege wurde ein 23-jähriger Wagenlenker aus Waldkappel zum Pusten gebeten. Ergebnis: 0,6 Promille. (sff)

Kommentare