Einbruchsserie

Einbrecher stehlen rote Würste, Fußmatten und eine Spielzeugpuppe

Eschwege. Gleich drei Einbrüche haben sich in den vergangenen Tagen in Eschwege ereignet. Wie die Polizei mitteilte, sind zwischen Samstag, 13 Uhr, und Dienstag, 6.20 Uhr, Diebe in eine Bäckerei und eine Metzgerei in der Goldbachstraße eingebrochen.

I

Die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Dort entwendeten sie mehrere rote Würste und einen dreistelligen Geldbetrag. Sachschaden: 300 Euro.

n der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus am Obermarkt ein. Laut Polizei hebelten sie die Eingangstür auf. Im Erdgeschoss seien drei Fußabtreter gestohlen worden. Im zweiten Stock hätten die Diebe zwei Kissen von einem Sofa und eine Spielzeugpuppe entwendet. An den Wohnungstüren wurden keine Einbruchsspuren entdeckt.

In ein Musikgeschäft am Marktplatz ist in der Nacht zum Dienstag, 0.30 Uhr, ebenfalls eingebrochen worden. Laut Polizei wurde dabei die Seitentür des Geschäfts aufgehebelt. Ob etwas gestohlen wurde, sei bislang unklar. Die Polizei ermittelt noch. (alh)

Hinweise: Polizei Eschwege, 0 56 51 / 92 50.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare