Eine halbe Million Euro für die Sparkassen-Stiftung

+
Frank Nickel (rechts) übergibt den Scheck mit der Zustiftung von 500.000 Euro an den Vorsitzenden des Kuratoriums Landrat Stefan Reuß.

Eschwege. Die Sparkasse Werra-Meißner hat dem Stiftungskapital der Sparkassenstiftung eine halbe Million Euro zukommen lassen.

Während des Festakts zum 20-jährigen Bestehen der gemeinnützigen Stiftung am Montagabend überreichte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Frank Nickel (rechts) an den Kuratoriumsvorsitzenden Landrat Stefan Reuß (links) einen entsprechenden Scheck. Während des Festakts wurde an die Arbeit in den vergangenen zwei Jahrzehnten gedacht und das noch junge Stipendiaten-Programm vorgestellt. (ts)

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Werra-Rundschau

Kommentare