Einweiser lotst Lastwagen in geparktes Auto

Eschwege. Ein Lastwagen ist am Mittwochnachmittag in Eschwege in ein falsch geparktes Auto gefahren. Die Polizei beziffert den den Schaden auf 500 Euro.

Der 33-jährige aus Kassel stammende Fahrer des Lastwagen wollte gegen 14.25 Uhr von der Kirchgasse in die Straße Bei der Marktkirche einbiegen. Das falsch geparkte Fahrzeug behinderte ihm jedoch die Zufahrt. Ein dem Fahrer unbekannter Fußgänger bot sich daraufhin an, ihn beim zurücksetzen einzuweisen. Als der Fahrer den Lastwagen trotz Einweiser gegen den geparkten Wagen lenkte, entfernten sich beide Personen von der Unfallstelle.

Der Fahrer des Lastwagens konnte von der Polizei ermittelt werden. Unklar ist jedoch, wer der Einweiser gewesen ist.

Kommentare