Kasseler Kinder-Uni startet Ende November zum ersten Mal im Werra-Meißner-Kreis

Eltern haben keinen Zutritt

Eschwege/Witzenhausen. „Nur für Kinder!“ steht groß auf den Plakaten der Kasseler Kinder-Uni, die Ende November zum ersten Mal auch im Werra-Meißner-Kreis stattfindet. „Wir haben die Eltern bewusst ausgeschlossen, damit die Kinder sich nicht beobachtet fühlen und nach der Veranstaltung eventuell von ihren Eltern gefragt werden, warum sie sich so selten gemeldet haben“, erklärt Nicole Carl von der Universität Kassel.

Ihre Intention bei der Kinder- und Bürgeruni ist es, Wissen auch außerhalb des Lehrstuhls zu vermitteln und in der ländlichen Region das Interesse für die Universität zu wecken.

Kinder-Uni nun auch im Werra-Meißner-Kreis.

Anlässlich eines familienpolitischen Plenums des Lokalen Bündnisses für Familie Werra-Meißner wurde angeregt, die Kinder-Uni auch in den Werra-Meißner-Kreis zu holen. In Zusammenarbeit mit der Universität und dem Lokalen Bündnis für Familie in Witzenhausen werden die Veranstaltungen organisiert und mit Hilfe der Sparkasse Werra-Meißner und der IHK finanziert.

Bereits seit acht Jahren läuft das Projekt, das sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren richtet, in Melsungen, in Korbach seit fünf Jahren. „In Korbach sind die Veranstaltungen bereits drei Stunden nach Bekanntgabe ausgebucht, obwohl wir dort sogar zwei Veranstaltungen pro Nachmittag für insgesamt 400 Kinder anbieten“, berichtet Carl von der positiven Resonanz der Kinder-Uni.

Eine Vorlesung im Monat

Pro Monat findet jeweils eine Veranstaltung immer von 16.30 bis 17.30 Uhr pro Lesung für 200 Kinder statt. Die ersten beiden im E-Werk in Eschwege, die letzten beiden - eine Kombi-Vorlesung zum Thema Brückenbau - laufen in der Universität Witzenhausen.

• Kontakt und Info: Karten für die von der Werra-Rundschau mit der Witzenhäuser Allgemeinen und dem Marktspiegel präsentierte Kinder-Uni gibt es ab dem 24. September bei Saskia Eisenhuth, Schlossplatz 1 in Eschwege, 1. Stock, Zimmer 127, jeweils Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Tel. 0 56 51/3 02 14 03 und im Bürgerbüro Witzenhausen, Am Markt 1, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr, Tel. 0 55 42/50 83 30.

Eine Einzelkarte kostet zwei Euro, das Zweier-Paket ist für vier, das komplette Paket für fünf Euro erhältlich.

Von Gudrun Skupio

Kommentare