Enkeltrick: Betrüger will 10 000 Euro

Eschwege. Eine 89-jährige Frau aus Eschwege wäre am Montagabend beinahe von einem Trickbetrüger um 10 000 Euro erleichtert worden. Glücklicherweise reagierte die Frau aber richtig und viel deshalb nicht auf den Betrugsversuch herein.

Ein Mann hatte sich am Telefon als ihr Enkel ausgegeben, teilte der Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner mit. In diesem Telefonat habe der Anrufer von einer plötzlichen finanziellen Notlage gesprochen und die ältere Dame um eine kurzfristige Überweisung gebeten. Die 10 000 Euro sollten auf ein Konto einer Bank in München überwiesen werden.

Die 89-jährige Frau erzählte ihren Verwandten von dem mysteriösen Anruf, die daraufhin die Polizei in Eschwege informierten. (alh)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare