Am Sonntag von 12 bis 18 Uhr

Eschwege dreht am Rad: EAA, Verkaufsoffen und Thüringer-Straße-Fest

Volles Programm: Elf Autohäuser stellen mehr als 100 Fahrzeuge auf der diesjährigen Eschweger Automobilausstellung (EAA) am Sonntag in der Eschweger Innenstadt aus. Die Gordons-Pikes-Pipes-and-Drum-Band sorgt für Rhythmus (kleines Foto). Fotos:  Wüstefeld/nh

Eschwege. Zum krönenden Abschluss des ersten langen Wochenendes in diesem Jahr lädt Eschwege am morgigen Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr zu zwei großen Veranstaltungen ein, die Vergnügen und Unterhaltung für jedes Familienmitglied bieten dürften. In der Innenstadt präsentieren sich elf Autohäuser mit Chrom und Glanz auf der 18. Eschweger Automobilausstellung (EAA), zugleich haben zwischen 12 und 18 Uhr sämtliche Geschäfte geöffnet.

Am anderen Ende der Stadt laden die Gewerbetreibenden und Unternehmen der Thüringer Straße zu ihrem jährlichen großen Straßenfest ein. „Insgesamt rechnen wir mit bis zu 15.000 Besuchern am Sonntag“, ist Stadtmanager Wolf-Dietrich von Verschuer optimistisch.

Chrom und Gummi

Die EAA erstreckt sich in diesem Jahr über den gesamten Innenstadtbereich – neben dem Marktplatz fungieren auch Obermarkt, Marktstraße und der Stad als Ausstellungsfläche. Das bietet den Autohäusern Gelegenheit und Platz, mit jeweils einer ganzen Modellpallette ihrer Marken vor Ort zu sein. „Wir haben zur diesjährigen EAA mehr als 100 Fahrzeuge in der Stadt“, sagt Stadtmanager Wolf-Dietrich von Verschuer. Ergänzt wird die Palette der Aussteller durch Kfz-Versicherer, ein Sanitätshaus, das fahrbare Untersätze für körperlich beeinträchtigte Menschen ausstellt sowie ein Unternehmen, das Folierungen auf Autos bringt – das auch live auf der EAA. Die meisten Autohäuser bringen zudem kleine Aktionen, Gewinnspiele und ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm mit auf die Schau.

Musik am Band

Für Unterhaltung, zumindest auf musikalische Weise, sorgt am Sonntag auch die Gordons-Pikes-Pipes-and-Drum-Band – eine Marching-Band, deren Mitglieder sich in der Tradition des legendären schottischen Regiments der Gordons Highlanders sehen.

2000 Meter Partymeile

Während es in der Innenstadt ganz im Zeichen des Autos und des Shoppens steht, laden die Gewerbetreibenden an der Thüringer Straße zu ihrem jährlichen großen Straßenfest ein. Auf fast 2000 Metern Länge zeigen Unternehmen, was sie haben und können, bieten viele Sonder- und Rabattaktionen und sorgen vor allem für ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Ein Gewinnspiel lockt mit hochwertigen und attraktiven Preisen.

Historischer Bus pendelt

Zwischen Thüringer Straße und Innenstadt verkehrt über den gesamten Sonntagnachmittag ein historischer Pendelbus, der unter anderem am Schlossplatz hält und an mehreren Stationen entlang der Thüringer Straße. Mehr als 1000 kostenlose Parkplätze stehen in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt auf dem Eschweger Werdchen zur Verfügung.

Kommentare