75-Jähiger setzt Auto zurück

11-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Eschwege. Ein 11-jähriger Junge ist bei einem Unfall am Freitagmittag gegen 12 Uhr leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 75 Jahre alter Autofahrer stadteinwärts auf der Dünzebacher Straße unterwegs. Schließlich bog er nach links in die Friedrich-Hoßbach-Straße ein.

Zur gleichen Zeit wollten der 11-Jährige und seine Mutter die Friedrich-Hoßbach-Straße zu Fuß überqueren. Nach Angaben der Mutter ließen sie den Wagen des 75-Jähigen zunächst passieren und gingen dann über die Straße. Plötzlich jedoch habe der Mann gestoppt und sein Auto abrupt zurückgesetzt.

Das Fahrzeug stieß mit dem Jungen zusammen. Nur durch lautes Rufen und Klopfen an die Fensterscheibe, so die Mutter, habe sie auf sich aufmerksam machen und Schlimmeres verhindern können.

Sie habe laut eigenen Angaben zwar einige Worte mit dem Fahrer gewechselt - dieser setzte seine Fahrt aber schnell fort. Der 11-Jährige erlitt Verletzungen an der Schulter. (esp)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion