Eschwege: Polizei nimmt Einbrecher in Aldi-Markt fest

Eschwege. In der Nacht zum Sonntag brachen unbekannte Täter in den Aldi-Markt in Eschwege ein. Ein Einbruchsversuch in einer Filiale des Discounters in Reichensachsen am späten Samstagabend scheiterte.

Das berichtet der Sprecher der Polizeidirektion Werrra-Meißner in Eschwege. Gegen 2.15 Uhr kam es zu einer Alarmmeldung aus dem Markte in Eschwege. Der Polizei gelang es, einen Täter am Tatort festzunehmen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 33-jährigen Eschweger. Am Samstag, gegen 23 Uhr, versuchen unbekannte Täter die Eingangstür der Filiale in dem Wehretaler Ortsteil zu zerstören, um so in den Markt zu gelangen. Aus derzeit unbekannten Gründen blieb es aber bei dem Einbruchsversuch. Ob es einen Tatzusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, ermittelt die Polizei derzeit noch. Der Sachschaden wird auf mehr als 2000 Euro geschätzt. (hs)

Hinweise unter 0 56 51/9250.

Kommentare