Polizei sucht Zeugen - Geschädigte soll sich melden

Eschwege: Zeugen verhindern dreisten Handtaschenraub

Eschwege. Die Eschweger Polizei bittet um Hinweise: Sie sucht eine junge Frau im Alter von Anfang bis Mitte 20 Jahre, die am Montag um 13.15 Uhr einer älteren Dame die Handtasche gestohlen hat.

Die Täterin schnappte sich die Handtasche der Dame, die gerade i Begleitung auf einer Parkbank in den „Unteren Anlagen“ saß“ und rannte davon. Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, nahmen die Verfolgung der Frau auf. Diese ließ dabei die Tasche fallen, so dass die der älteren Dame wieder übergeben werden konnte.

Ein weiterer Zeuge beobachtete derweil, dass die Täterin die Jacke wechselte - während der Tat trug sie einen lange schwarze, danach eine kurze weiße Jacke - und dann in einen Bus an der Haltestelle Woolworth einstieg. Zudem gaben die Zeugen an, dass die Frau osteuropäischer Nationalität sei, ein blaues Top und Jeans trug. Sie soll etwa 1,70 Meter groß sein und blonde, eventuelle gefärbte, lange Haare haben. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf die Identität der Täterin.

Zudem bittet sie die Geschädigte sich zu melden, da die ältere Dame ohne Anzeige zu erstatten davon gegangen war. (dir)
• Kontakt: Tel. 0 56 51/92 50

Kommentare