Wieder freigelassen

Riesenhecht im Werratalsee: Eschweger fängt den Fisch seines Lebens

Er ist 1,30 Meter lang und wiegt mehr als 20 Kilogramm: Der Hecht, den der Lurenatic-Teamangler Alex Tschirlich im Werratalsee gefangen hat. Als die spannendsten Minuten seiner Anglerlaufbahn beschreibt Tschirlich den Moment, als er merkte, was für ein Fisch da angebissen hatte.

„Meine Knie wurden nach langer Zeit mal wieder weich, weich wie Gummi.“ Weil der Hecht zu schwer für sein Boot war, wurde er im Kescher zum Ufer gebracht, wo er von dem passionierten Angler abgehakt und nach einem Beweisfoto wieder zurück ins Wasser gelassen wurde. (cow)

Kommentare