Fahrradfahrer fährt unter Drogeneinfluss Fußgänger an

+
Blaulicht

Eschwege. Ein unter Drogeneinfluss stehender Radfahrer hat am Freitagabend einen Fußgänger vor dem Schnellrestaurant Picknick in der Bahnhofstraße angefahren und dadurch leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 48-jährige Eschweger mit seinem unbeleuchteten Fahrrad verbotenerweise auf dem dortigen Gehweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Ein 34-Jähriger aus Kassel verließ gerade das Restaurant und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Beide stürzten zu Boden, der Fußgänger allerdings gegen ein geparktes Auto. Wegen seiner Verletzungen brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei stellte dann fest, dass der Unfallverursacher unter Drogen stand und entnahm Blut für einen Test. Schaden am Auto: 1000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion