Mittwoch als Veranstaltungstag gut angenommen / Heute offizieller Start im E-Werk

Fans feiern mit Open Flair

Von der Musikpresse werden sie bereits als die neuen Coldplay gefeiert, und auch das Open-Flair-Publikum konnten die Jungs der Band Abby in ihren Bann ziehen. Foto: Dennis Gall

Eschwege. Die Berliner Band Illbilly Hitech eröffnete gestern das 29. Open-Flair-Festival in Eschwege. Bis einschließlich Sonntag treten dabei Musikgrößen wie Biffy Clyro, die Sportfreunde Stiller, Bad Religion oder Deichkind auf. Mit rund 20 000 Besuchern an jedem Tag hat sich das Festival zu einem der größten in ganz Deutschland gemausert.

Die Kleinstadt verbucht während des Open Flairs fast eine Verdopplung ihrer Einwohnerzahl, denn mittlerweile campieren direkt vor den Toren Eschweges rund 10 000 Musikfans aus der ganzen Republik. Heute werden noch einmal 5000 weitere Camper erwartet. Und die wissen die Mischung aus Top-Stars der Musik- und Kleinkunstszene zu schätzen - das Open Flair 2013 ist seit Monaten ausverkauft.

Erstmals startete das Open Flair an einem Mittwoch - und damit einen Tag früher als bisher. Für Open-Flair-Chef Alexander Feiertag ist dies ein Experiment. „Ob wir im nächsten Jahr beim Mittwoch bleiben oder auf den Donnerstag zurückgehen, entscheiden wir, nachdem wir wissen, wie dieser Festivaltag angenommen wird“, sagte Feiertag im Interview mit der WR. Das Flair wolle damit den vielen schon früher anreisenden Fans etwas bieten.

Die Rechnung scheint aufzugehen. Gestern am späteren Abend war die Seebühne jedenfalls gut gefüllt. „Die Stimmung ist fantastisch. Die Fans waren begeistert“, sagten Konzertbesucher.

Heute wird das Open Flair um 16 Uhr mit einer Show im E-Werk offiziell eröffnet. Bei den Konzerten steht wieder die Seebühne im Mittelpunkt. Um 20 Uhr treten die Monsters of Liedermaching auf, die damit ihr zehntes Konzert in Folge auf dem Open Flair geben. Morgen starten das Programm auf der Hauptbühne auf dem Werdchen und die Kleinkunstaufführungen im Schlossparkzelt.

Open-Flair-Auftakt: Das war der Mittwoch

Kommentare