Meet and Cook bei Hartmann Wohnideen

1 von 15
Meet and Cook hieß es bei Hartmann Wohnideen. Bei dem Koch-Workshop für Freunde von Ernährungsberaterin Tina Hildebrandt gab es zum Beginn erst einmal Sekt mit Glühweinsirup und Creperöllchen.
2 von 15
Nach dem Kennenlernen wurde das Menue vorgestellt und es fanden sich die "Arbeitsgruppen" für die verschiedenen Gänge.
3 von 15
Wer köstlich speisen will, der muss vorher arbeiten, in diesem Fall Zitrusfrüchte filetieren, eine echte Fleißaufgabe auf dem Weg zum Dessert.
4 von 15
Am Herd ging es heiß her. Rotkohl kochen für die Suppe, Speck in knackige Chips verwandeln, Topfgucken war selbstverständlich.
5 von 15
Wer Kürbispizza essen möchte, der muss vorher Kürbisse schneiden, gemeinsam macht auch das Spaß, eben Meet and Cook.
6 von 15
Die Dessertfraktion hatte besonders appetitliche Aufgaben, beim Nougatschmelzen wurde so mache schwach.
7 von 15
Für den Salat wurden Pflaumen karamellisiert, sie brauchen besondere Zuwendung, sonst wären sie angebrannt.
8 von 15
Die Zuwendung hat sich gelohnt, sauersüße, aromatische Pflaumen für den herbstlichen Salat, wenn da nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.
9 von 15
Die Vorspeise: winterlicher Salat mit karamellisierten Pflaumen, gerösteten Walnüssen und Speck Chips- schmeckt noch besser als es sich anhört.
10 von 15
Wenn eine Vorspeise so appetitlich ist, ann freut man sich beim Servieren - und die anren Teilnehmer freuen sich mit. Die festlich gedeckte Tafel biett bei Hartmann Wohnideen den perfekten Rahmen.

Meet and Cook hieß es bei Hartmann Wohnideen - ein Koch-Workshop mit vielen leckeren Köstlichkeiten.