Frisör Fissmann hat investiert und umgebaut

Alles neu im Zweithaarstudio

Udo Fissmann und eine Mitarbeiterin im neuen Empfangsbereich seines Salons an der Eschweger Gebrüderstraße.

Eschwege. Die Umbauarbeiten im Zweithaarstudio des Salons Fissmann sind abgeschlossen. Das neue modernere Zweithaarstudio ist nun auf Wunsch anonym erreichbar, durch einen separaten Nebeneingang in der Gebrüderstraße und über nur wenige Stufen.

Neben einer Beratungszone und einer eigenen Aufarbeitungszone hat sich die Ausstellung wesentlich vergrößert. „Das ist der ständig wachsenden Produktpalette im Zweithaarbereich geschuldet“, erklärt Inhaber Udo Fissmann. „Auf dem Markt tut sich unheimlich viel, es gibt schon wieder tolle neue Produkte mit noch besseren Frisiereigenschaften.“ Zweithaar-Spezialist Udo Fissmann beobachtet in letzter Zeit vor allem bei den Männern Veränderungen in Sachen Schönheitsbild und Anspruch. Dass Männer sich pflegen und Wert auf ihr Äußeres legen, erkennt Fissmann auch an der steigenden Zahl der männlichen Kunden, die ihn konsultieren und sich eine volle Haarpracht wünschen.

„Entscheidend für die natürliche Optik ist die professionelle Auswahl und Anpassung der Haarintegration. Wir stimmen Haarfarbe sowie Menge und Verteilung der Haare und den Haarschnitt auf die individuelle Situation des Betroffenen ab“, so Fissmann. Das habe nichts mehr mit dem Haarersatz für Männer von früher zu tun.

Entscheide sich der Kunde für eine der modernen Haartechniken, brauche er sich auch keine Sorgen mehr zu machen, dass ein Windstoß seine Haare beim Cabriofahren hebt oder er nicht mehr zum Schwimmen gehen kann, räumt Fissmann mögliche Zweifel aus. Er bietet neben ausführlicher Beratung ein umfangreiches Angebot an Lösungen für Haarprobleme bei Männern. Denn für Männer wie Frauen gilt gleichermaßen, dass schöne und volle Haare das beste Anti-Aging-Mittel überhaupt sind, da kommen weder Cremes noch Kosmetik mit. Die mutige Investition in die Zukunft, der fast reibungslose Umbau des gesamten Salons, zusammen mit heimischen Firmen, ist jetzt vollständig abgeschlossen und im Salon kehrt wieder der gewohnte Alltag ein.

Investition in die Zukunft

Fissmann ist fest davon überzeugt, dass sich sein Engagement und das seiner Mitarbeiterinnen trotz einiger Unkenrufe lohnen wird, denn Eschwege überrascht seine Einwohner und seine Gäste immer wieder auf positive Weise. Diesmal eben mit einer großen Investition in einem Friseursalon. Ebenfalls eine gute Investition in die Zukunft ist die Besetzung des freien Ausbildungsplatzes ab August 2015.

Friseure und Friseurinnen waschen, pflegen, schneiden, färben und frisieren Haare. Sie beraten Kunden individuell zu Frisur, Haarpflege, Styling und Make-up. Sie verkaufen kosmetische beziehungsweise Haarpflegeartikel. Wer Gefallen an diesem vielseitigen Aufgabenfeld hat, bewirbt sich bitte schriftlich. (al)

Kommentare