Gütesiegel an Anne-Frank- Schule vergeben

Der Anne-Frank-Schule in Eschwege wurde jetzt das Gütesiegel „Schule mit vorbildlicher Berufs- und Studienorientierung“ verliehen und in Wetzlar während einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Handwerkskammern überreicht. 31 hessische Schulen wurden mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.

Eschwege. Die Staatssekretäre Steffen Saebisch (Wirtschaftsministerium) und Professor Dr. Alexander Lorz (Kultusministerium) beschrieben die Rolle der Schulen in der Frage der Berufsorientierung und die Bedeutung dieser Aufgabe für die Lösung der Aufgaben der Zukunft.

Insgesamt 77 Schulen aus ganz Hessen haben sich um diese Auszeichnung beworben. Die Kandidaten mussten sich, ihre Konzepte und Maßnahmen der Berufsorientierung in einem eintägigen Audit mit Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Schule wurde, einer eingehenden Prüfung unterziehen. Die Anne-Frank-Schule überzeugte mit ihrem Bewerbungstraining mit außerschulischen Kooperationspartnern, den kontinuierlichen Praxistagen und den gemeinsamen Kursen mit den Beruflichen Schulen sowie der nachhaltigen und langjährigen Zusammenarbeit mit Betrieben und Institutionen in der Region. (WR)

Kommentare