Fast 100.000 Besucher kamen

Hersfelder Festpiele: Wedel bleibt, Mölling erhält Zuschauerpreis

+

Bad Hersfeld. Der Magistrat wollte ihn, der Intendant nahm an. Dieter Wedel bleibt bis 2022 Intendant der Hersfelder Festspiele.

Das gab der 73-Jährige am Freitagmittag in Bad Hersfeld bekannt. Die Zuschauer kürten derweil ihren Liebling.

Sandy Mölling, die im Musical "My Fair Lady" die Eliza Doolittle gab, erhält den Zuschauerpreis. Die Ex-No-Angels-Sängerin nahm die Auszeichnung nicht persönlich entgegen, bedankte sich aber per Videobotschaft aus den USA.

Bei der Pressekonferenz wurde außerdem bekannt, dass etwa 96.000 Besucher die Stücke in der Kreisstadt verfolgten. Das sind 18.000 mehr als im vergangenen Jahr. (lad/ks)

Mehr von der Pressekonferenz zu den Hersfelder-Festspielen lesen sie in der gedruckten Samstagsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare