IHK-Diskussion: Unternehemen sind fit für digitalen Wandel

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:140818-99-02886

Eschwege. Wie machen sich die Unternehmen fit für den digitalen Wandel? Unter dem Titel „Treffpunkt Zukunft - Digitalisierung ist jetzt" lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg am Dienstag, 19. April, in die Eschweger Stadthalle ein.

An der anschließenden Diskussion wird auch IHK-Präsident Prof. Dr. Martin Viessmann teilnehmen. Die Veranstaltung im Tagungsraum der Stadthalle beginnt um 18 Uhr.

Die Begrüßung wird der aus Wanfried stammende Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Hans-Jürgen Germerodt vornehmen. Dr. Jürgen Bischoff aus Stuttgart erklärt: „Im Zeitalter der Digitalisierung das Richtige tun.“ Aus der Praxis berichten Marc Müller von Präwema Antriebstechnik, Katrin Hartleib und Christian Hahn von Skatedeluxe sowie Redaktionsleiter Tobias Stück von der Werra-Rundschau, wie die Digitalisierung Einzug in ihren Arbeitsalltag gehalten hat. Die Anschließende Diskussion zwischen den Referenten und IHK-Präsident Viessmann moderiert Sybille von Obernitz von der IHK Kassel-Marburg.

Interessierte melden sich bis Freitag bei der IHK in Eschwege (0 56 51/3 35 13 11) an. Online kann man sich hier anmelden. (ts)

Kommentare