Immer mehr Fahrgäste nutzen Stadtbahnhof in Eschwege

+
Der Stadtbahnhof in Eschwege

Eschwege. Auch im dritten Jahr nach der Eröffnung im Dezember 2009 stieg die Zahl der Fahrgäste am Stadtbahnhof Eschwege kontinuierlich an. Lagen die Ein- und Aussteigerzahlen 2008 am Bahnhof Eschwege West täglich bei ca. 500, wurden im Jahr 2010 bereits über 800 Fahrgäste pro Tag im Stadtbahnhof gezählt.

Aus der letzten Zählung vom Herbst 2011 ergaben sich sogar 1.000 Fahrgäste. Damit haben sich die Ein- und Aussteigerzahlen im Verhältnis zu 2008 allein in den zurückliegenden Jahren verdoppelt. Der NVV geht davon aus, dass sich bei der nächsten Erhebung im Jahr 2013 dieser Trend bestätigt.

Die Gründe dieser positiven Entwicklung sind aus Sicht des NVV zahlreich. So entscheiden sich immer mehr Bürger dafür, vom Stadtbahnhof aus mit der Bahn von Eschwege in Richtung Kassel, Göttingen, Fulda, Frankfurt oder Eisenach zu fahren. Von da genießen die Fahrgäste (im Vergleich zu 2008) eine Zeitersparnis von ca. 25 Minuten, z. B. auf ihrem Weg nach Kassel oder ca. 40 Minuten nach Frankfurt. Täglich können bis zu 20 Abfahrten Richtung Göttingen und 18 Abfahrten Richtung Bebra wahrgenommen wer-den.

Die optimale Verknüpfung zwischen Fahrrad, Auto, Taxi, Bus und Bahn mache den Stadtbahnhof für Eschwege zur zentralen Mobilitätsdrehscheibe, heißt es von Seiten des NVV. Der Stadtbahnhof habe auch die Herzen vieler Eschweger erobert.

Immer mehr Fahrgäste nutzen den Stadtbahnhof in Eschwege


Der NVV und das Verkehrsunternehmen Cantus bedanken sich bei den Fahrgästen mit einem Geburtstagsgewinnspiel. Die Gewinnspielfrage lautet:

Seit wann fahren die cantus-Bahnlinien den Stadtbahnhof Eschwege an?
2008, 2009, 2010, 2011 oder 2012?

Die Antworten können über das Internet www.nvv.de oder mit den überall ausliegenden Gewinnspielkarten an den NVV geschickt werden. Und zu ge-winnen gibt es folgende attraktiven Preise:

1. Preis: Gutschein für Ihr Geburtstags-Catering im Wert von 200,- Euro
Weitere Preise: 3 Gutscheine für Ihre Geburtstagstorte im Wert von 70,-, 60,- und 50,- Euro
3 MultiTickets, Preisstufe 10 (mit Netzwirkung)
sowie 3 x 3 weitere attraktive Preise

Kommentare