Jetzt helfen: Amalia kämpft um ihr Leben

Sie ist erst zwölf Wochen alt, kämpft aber schon um ihr Leben: Amalia (Foto) aus dem Eichsfeld leidet unter Blutkrebs. Im sozialen Netzwerk Facebook haben sich nun Menschen in einer Gruppe zusammengeschlossen, um dem Säugling zu helfen. „Amalia will leben“ heißt die Gruppe. Um Amalia und weiteren Patienten zu helfen, veranstaltet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Samstag, 18. Januar, eine Registrierungsaktion in Uder im Landkreis Eichsfeld. Jeder kann helfen und sich als potenzieller Stammzellspender aufnehmen lassen oder Geld spenden, damit die Typisierungen finanziert werden können. (mel/dob) Foto: privat Menschen

Kommentare