Mit 2,4 Promille

Junge Frau baut nach Discobesuch in Eschwege betrunken Unfall

Eschwege. Eine 28-jährige Frau aus Wehretal hat in der Nacht zu Sonntag in Eschwege einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst verletzt wurde.

Nach einem Discobesuch war die Frau mit ihrem Pkw von der Thüringer Straße abgekommen und hatte einen Gartenzaun beschädigt. Ein Atemalkoholtest der Polizei ergab einen Wert von 2,4 Promille bei der Frau. Die Beamten stellten daraufhin ihren Führerschein sicher. (lad)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare