Heimatzeitung in neuem Gewand

Die junge, frische Werra-Rundschau

Eschwege. Die Werra-Rundschau präsentiert sich ab heute im neuen, frischen Design. Ein dem Zeitgeist angepasster Schriftzug, neue Farben und ein dynamisches Logo symbolisieren das neue Erscheinungsbild der Heimatzeitung.

Inhaltlich geben wir uns unabhängig, lokal und weltoffen. Die neue, frische Werra-Rundschau wird am Samstag  in einer 20-seitigen Sonderbeilage vorgestellt. Marilen, Milla und Merle (von links) aus Eschwege und Oberdünzebach haben die junge Heimatzeitung am Freitag getestet und für spitze befunden. (ts)

Mehr lesen Sie in der Samstagsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare