Am Samstag

Kicker-Turnier auf dem Parkplatz

+
Im WM-Fieber: FSJler Johannes Englisch (links) und Marion Feld von der Volkshochschule in Eschwege kündigen das Kicker-Turnier an, das am Samstag auf dem Hof am Schulberg ausgetragen wird.

Eschwege. Johannes Englisch, der ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Volkshochschule (VHS) Werra-Meißner macht, organisiert ein Kickerturnier für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren.

Johannes Englisch ist großer Kicker-Fan. In seiner Freizeit besucht er oft seinen Freund Erkan Kirmitzigül, der in seinem Heimatdorf ein paar Häuser weiter wohnt, um gemeinsam mit ihm Tischfußball zu spielen. Da liegt es nahe, dass er sein Hobby jetzt auch in seinem Beruf eingebracht hat. „Ich will damit klar machen, dass die VHS auch etwas für Kinder zu bieten hat“, sagt Englisch. Außerdem passe die Veranstaltung gut ins Jahr der Fußball-WM.

Stattfinden soll das Turnier am Samstag, 17. Mai, ab 14 Uhr vor dem Parkplatz der Volkshochschule. An drei Kicker-Tischen werden Zweier-Teams gegeneinander antreten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gebäude statt. Zu gewinnen gibt es auch etwas: Einen Gutschein von der Buchhandlung Frühauf in Bad Soden-Allendorf, einen Gutschein von der VHS, Kinder-Karten fürs Open Flair, Bücher von der Buchhandlung Heinemann in Eschwege, zwei Karten für eine Vorstellung im Jungen Theater in Eschwege, sowie Gutscheine fürs Cinemagic in Eschwege. Suche nach Kicker-Tischen Englisch hat das Turnier selbstständig organisiert. Von der ersten Idee, über die Planung des Programms und die Organisation der Kicker-Tische bis hin zur Suche von Förderern und Sponsoren hat er sich um alles gekümmert. „Am Anfang wollte ich die Kicker-Tische mieten, aber dann hat sich schnell herausgestellt, dass das unerwartet teuer ist“, erklärt er. „Also habe ich überall herumtelefoniert, um Kicker zu bekommen – bei Schulen, Jugendclubs und im Freundeskreis.“ Mit Erfolg: Das Jugendzentrum Schlossmühle, die Anne-Frank-Schule und Englischs Freund Erkan Kirmitzigül stellen ihre Spielgeräte kostenlos zur Verfügung. Auch für die Spielpausen hat sich der FSJler etwas einfallen lassen: VHS-Referent Niklas König wird einen „Mach mit!“-Zirkus anbieten. König hat Jonglage-Bälle und Geschicklichkeitsspiele im Gepäck, an denen sich die Kinder ausprobieren können. Außerdem werden Kaffee und Kuchen verkauft, und das Saftmobil vom Diakonischen Werk bietet alkoholfreie Cocktails an. „Ziel des Projekts ist, dass Johannes Projektmanagement lernt und eigenständig umsetzt“, sagt Marion Feld, Fachbereichsleiterin der VHS. Jeder FSJler muss ein eigenständiges Projekt umsetzen. Ganz alleine geht es trotzdem nicht: Freiwillige unterstützen Englisch dabei, die Kicker zu tragen und Kuchen zu verkaufen. Info: Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos. Anmeldung per Telefon erwünscht: 0 56 51/74 29 22.

Von Marc Hörcher

Kommentare