Techniker Krankenkasse befragte Mitglieder

Kliniken Witzenhausen und Eschwege liegen im Durchschnitt

+
Klinikum Werra-Meißner

Eschwege/Witzenhausen. Gute Nachricht für die Orthopädische Klinik Lichtenau: Sie schneidet beim Klinikführer der Techniker Krankenkasse gut ab. Die Krankenhäuser Witzenhausen und Eschwege des Klinikums Werra-Meißner sind im Mittelfeld.

In allen Bereichen erzielten diese Kliniken gute Ergebnisse, teilt die Krankenversicherung in einer Pressemitteilung mit. Über bundesweit 1000 Kliniken hat die Techniker Krankenkasse ihre Mitglieder befragt. Die Ergebnisse sind in einen Klinikführer eingeflossen, der neben Angaben zu Ort und Belegung auch persönliche Erfahrungen der Patienten enthält.

Zum Klinikführer

Laut Techniker Krankenkasse erreicht die Orthopädische Klinik Lichtenau in Hessisch Lichtenau einen Zufriedenheitswert von 86 Prozent. Das Krankenhaus Witzenhausen kam auf einen Zufriedenheitswert von 72 Prozent. Das Krankenhaus Eschwege erreichte einen Wert von 70 Prozent.

Zum Vergleich: Der Durchschnittswert aller untersuchten Kliniken liegt bei 79,1 Prozent. Am besten bewerteten die TK-Mitglieder die Klinik für Minimal Invasive Chirurgie in Berlin mit 95 Prozent. Am schlechtesten Schnitt das Schleiklinikum Schleswig mit 58 Prozent ab. (jon)

Kommentare