Zum Kriegsende: Eschweger Experten in der Hessenschau

+
Karl Kollmann

Eschwege. Drei Eschweger sind am Karfreitag in der Hessenschau des hessischen Rundfunks zu sehen und zu hören. Thema des Berichts, der in der Sendung ab 19.30 Uhr gezeigt wird, ist das Kriegsende in Eschwege vor 70 Jahren. Mit dabei sind Stadtarchivar Dr. Karl Kollmann sowie die Zeitzeugen Heinz Bührig und Friedhelm Hundeshagen. (lad)

Kommentare