Mit Künstlername zum neuen Album

Über Tische und Bänke springt Michele bei seinen Live-Auftritten. Foto: Harald Triller

Eschwege. Michele Grabowski hat sich für die nahe Zukunft sehr viel vorgenommen. Schon deshalb, weil ihm der österreichische Musikproduzent Helly Kumpusch einen Zwei-Jahres-Vertrag angeboten hat.

Zusammen mit dem Profi, der auch mit weithin bekannten Interpreten zusammenarbeitet, will Michele zum Herbst hin ein neues Album mit zwölf Liedern auflegen.

Die gesamte Reportage lesen Sie in unserer Samstagausgabe

Kommentare