Kulturbund: Ziemlich beste Freunde in der Stadthalle

1 von 15
Ziemlich beste Freunde: Der reiche, seit einem Paragliding-Unfall vom Hals abwärts gelähmte, Philippe ist wieder einmal auf der Suche nach einem neuen Pfleger.
2 von 15
Ziemlich beste Freunde: Da schneit der freche Ex-Häftling Driss herein.
3 von 15
Ziemlich beste Freunde: Der braucht – um Arbeitslosengeld beziehen zu können – eigentlich nur Philippes Unterschrift auf seiner Ablehnung.
4 von 15
Ziemlich beste Freunde: Doch der ebenso respekt- wie furchtlose Außenseiter gefällt Philippe.
5 von 15
Ziemlich beste Freunde: So engagiert er ihn vom Fleck weg.
6 von 15
Eine gute Entscheidung, denn die ungleichen Männer werden mit der Zeit „ziemlich beste Freunde“.
7 von 15
und das nicht nur, weil Driss mit seiner unkonventionellen Art Philippes steife Entourage gehörig aufmischt.
8 von 15
Auch Philippe eröffnet dem Underdog Driss neue Lebensperspektiven.

Eschwege. Tolle Schauspieler, tolles Stück: Zum Auftakt der Saison präsentierte der Kulturbund "Ziemlich beste Freunde". Die Stadthalle war aber nur zur Hälfte gefüllt.