Lage auf dem Arbeitsmarkt ist stabil

Eschwege. Eine leichte saisonbedingte Zunahme der Arbeitslosigkeit gab es im Februar im Werra-Meißner-Kreis. Die Quote stieg von sieben auf 7,2 Prozent. Vor einem Jahr lag sie aber noch bei 7,4 Prozent.

In den beiden Kreisteilen verlief die Entwicklung etwas unterschiedlich: Während die Arbeitslosenzahl im Raum Witzenhausen im Vergleich zum Vormonat nur um fünf auf 1535 zunahm, stieg sie im Raum Eschwege um 62 auf 2105.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der Werra-Rundschau.

Kommentare