Die Eschweger THW-Jugend überzeugt bei Hessenentscheid in Lampertheim

Mit Leonardo zum Vize-Meister

Bau einer Leonardo-Brücke: Die Eschweger THW-Junghelfer kannten die Konstruktion von einem Besuch im Mathematikum in Gießen Foto: Schlegel

Eschwege / Lampertheim. Mit diesem Erfolg hatte Eschweges THW-Zugführer Michael Kuss-Schönzart nicht gerechnet. Seine Jugendmannschaft holte am Sonntag beim Landeswettkampf der hessischen THW-Jugend im südhessischen Lampertheim den Vize-Meistertitel. „Es hat einfach alles gepasst.

Die Mannschaft hat genau das umgesetzt, was wir ihnen gesagt haben, nämlich als Team geschlossen durch den Wettkampf zu gehen“, sagt Kuss-Schönzart. Nur die Jugend des Ortsverbandes Bensheim lag am Ende vor den Eschwegern, die damit knapp den Start beim Bundeswettkampf in Nordrhein-Westfalen im kommenden Jahr verpassten.

An einer der Wettkampfstationen erinnerte sich die Jugendgruppe aus Eschwege an einen Besuch im Mathematikum in Gießen zurück. Dort ist ein Modell einer Brücke zu sehen, die nach dem berühmten italienischen Wissenschaftler Leonardo da Vinci benannt ist. Und genau eine solche Brücke musste bei dem Wettkampf nachgebaut werden. Die Holzelemente müssen dabei ohne Hilfsmittel wie Seile, Nägel und Spanngurte halten. Einer der Junghelfer hatte sich in Gießen ein Bastel-Modell der Brücke gekauft und konnte so seinen Mitstreitern genaue Anweisungen geben. „Das war ein prima Einstieg in den Wettkampf“, sagt Kuss-Schönzart.

Jeden Freitag trifft sich die Jugendgruppe mit einem großen Betreuerteam von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Unterkunft an Bebraer Straße in Eschwege. Dort trainieren sie die Arbeit als Team. Deshalb war auch die Zusammenarbeit an den anderen Stationen richtig gut. So musste zum Beispiel eine Person aus einem Fahrzeug gerettet werden. Außerdem war eine schwere Betonplatte fachgerecht mit Hydraulik-Unterstützung anzuheben.

Bilder vom Wettkampf

Landeswettkampf der hessischen THW-Jugend

Die Eschweger THW-Jugendgruppe hat Potenzial. Viele der Jugendlichen sind erst 14 beziehungsweise 15 Jahre jung und dürfen in zwei Jahren erneut bei der Qualifikation für den Bundesentscheid antreten. (bsc)

Kontakt: THW-Ortsverband Eschwege, Bebraer Straße 2, 37269 Eschwege, Tel. 0 56 51/9 61 73, ov-eschwege@thw.de

 ov-eschwege.thw.de

Kommentare