Lesertelefon von 11 bis 13 Uhr: Alle Fragen rund um den Mindestlohn

Eschwege. Seit Anfang des Jahres gilt der neue gesetzliche Mindestlohn. Viele Fragen sind seitdem bei Arbeitnehmern offen geblieben. Der Eschweger Anwalt Dr. Rolf Momberg  beantwortet am Freitag von 11 bis 13 Uhr alle Fragen am WR-Lesertelefon: 05651/ 33 59 47 oder 33 59 17.

Eschwege. Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohnes in Höhe von 8,50 Euro zum 1. Januar 2015 gilt als eine der größten Sozialreformen der deutschen Nachkriegsgeschichte, von der zirka 3,7 Millionen Menschen bundesweit profitieren sollen. Diese für alle verbindliche Gesetzgebung wird von staatlicher Seite kontrolliert und gegebenenfalls auch geahndet. In der praktischen Anwendung gibt es zum einem eine Reihe Ausnahme- und Übergangsregelungen, für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind zudem viele Fragen zu beantworten. Der Eschweger Anwalt Dr. Rolf Momberg wird zwischen 11 und 13 Uhr am Lesertelefon der Werra-Rundschau für Fragen zum Thema Mindestlohn im persönlichen Gespräch für Fragen zur Verfügung stehen. Tel: 05651/ 33 59 47 oder 33 59 17. (salz)

Kommentare